Fertigarzneimittel

None

Über die Einlizensierung und Zulassung hinaus betreuen wir unsere Lizenzkunden bei der Launchvorbereitung (Zeitschiene, Mengen, Artworks etc.) sowie beim laufenden Bestellwesen (Orderannahme- und Bestätigung, Pooling von Mindermengen, Rechnungsstellung, etc.). Um ein generisches Produkt pünktlich zum Patentablauf in den Markt zu bringen zählt oft jeder Tag. Die Koordination von Herstellung, Verpackung, Transport, Prüfung, Freigabe und Bereitstellung in vertraglich vereinbarten Zeitrahmen erfordert exakte Planung. Eine zusätzliche Herausforderung liegt hierbei in der Arbeit über verschiedene Zeitzonen, Sprachen und Unternehmenskulturen der jeweils involvierten Partner und Kunden hinweg. Die Planung und Koordination der Lieferung von Fertigarzneimitteln und die sich daran anschließenden regelmäßigen Fertigarzneimittellieferungen sowie die kommerzielle und logistische Betreuung über den gesamten Produktlebenszyklus gewährleisten wir daher durch ein Team von erfahrenen Supply Chain Managern und Logistikexperten. Das Team übernimmt die zentrale Planung und Abstimmung zwischen jedem einzelnen Kunden einerseits sowie WELDINGs internationalen Herstellpartnern für Fertigarzneimittel andererseits.

Auch hier profitieren unsere Kunden von den Vorzügen des Lizenzkonzepts, da beispielsweise Mindermengenbestellungen einzelner Lizenznehmer zu vollen Chargen zusammengelegt werden können. So wird es möglich, auch kleinere Einzelmärkte zu bedienen.